SEO 2017: Long-Tail Keywords

SEO 2017: Long-Tail Keywords
by

Wer sich seine Zugriffszahlen über Google Analytics die Zugriffe anschaut, wird feststellen, dass ein Grossteil des organischen Traffics über das „(not provided)“ Keyword kommt. Hinter „(not provided)“ verstecken sich die mächtigen Long-Tail Keywords die besonders im Jahr 2017 ein wichtiger SEO-Faktor sind. Long-Tail-Keywords sind genaue Suchanfragen mit einem geringen Suchvolumen, die meist eine Kombination aus zwei, drei oder mehreren Wörtern sind.

Dem blauäugigen SEO und Internet Marketer läuten natürlich die Alarmglocken, wenn er „geringes Suchvolumen“ liest, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen. Denn es hat einen Grund, warum es sehr sinnvoll und lukrativ ist, für Long-Tail Keywords zu ranken:

 

  • Hohe Qualität der Besucher
  • Geringe CPC da es weniger Wettbewerber gibt
  • Gute Rankings kommen schneller und einfacher

 

Diese drei Gründe zeigen dir schon wie mächtig und wie wichtig Long-Tail Keywords für dich und deine Seite sein können. Nun stellt sich die Frage wie du es schaffst für diese Keywords zu ranken:

Es ist nicht ratsam für einzelne Long-Tail Keywords eigene Artikel oder Landingpages zu erstellen. Das Risiko ist zu gross, dass sich die SERPs gegenseitig kannibalisieren. Eher ist es ratsam durch das sinnvolle Setzen von Unterüberschriften und Variationen in den Keywords mit einem Artikel für verschiedene Long-Tail-Keywords zu ranken.

 

Die beste Methode um Long-Tail Keywords zu finden, ist über das Google Suggest Feature in Google. Wem diese manuelle Lösung zu aufwendig ist, der findet verschiedene Lösung im Internet.

Share

Recommended Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.